wiki:De:Help/Concepts/Object

Objekte

Um die Welt zu kartieren, verwendet JOSM drei Objekte: Punkte⤓, Linien ⤓ und Relationen⤓. Diese Objekte sind die geografischen Bausteine für die OSM-Geodatenbank.

Allen Objekten werden Merkmale⤓ zugewiesen. Dadurch kann mit einem Punkt ein Busstop und mit einer Linie eine Straße dargestellt werden. Aus denselben Objekten könnte mit anderen Merkmalen eine Quelle und ein Fluss kartiert werden.

Jedes Objekt hat technische Eigenschaften⤓.

Punkte, Linien und Relationen

source:trunk/images/data/node.svg Ein Punkt definiert eine Position.

source:trunk/images/data/way.svg Eine Linie definiert einen Verlauf aus einer Abfolge von Punkten. Deren Reihenfolge in der Linie bestimmt ihre Richtung. Eine Linie kann Straßen, Grenzen und weiteres darstellen. Eine Linie ist geschlossen, wenn sie am selben Punkt beginnt und endet. Sie bildet dann eine source:trunk/images/data/closedway.svgFläche.

source:trunk/images/data/relation.png Eine Relation definiert eine Zusammenstellung von anderen Objekten. Die anderen Objekte sind die Mitglieder der Relation. Dadurch wird ein ideelles Objekt geschaffen. Zum Beispiel kann eine Relation mit Linien (Straßen) und Punkten (Busstops) eine zusammenhängende Buslinie mit zugehörigen Haltestellen darstellen. Eine Relation kann auch andere Relationen enthalten.

Merkmale

Ein Merkmal ist eine Schlüssel=Wert-Festsetzung um Objekte zu beschreiben. Einem Objekt können mehrere Merkmale zugewiesen werden. Beispiele:

  • amenity=restaurant bei einem Punkt besagt, dass der Punkt ein Restaurant darstellt.
  • name=Am Bergweg bei einem Punkt oder einer Linie besagt, dass das Objekt Am Bergweg heißt.
  • route=bus bei einer Relation besagt, dass sie eine Buslinie darstellen soll.
  • highway=residential
    name=Hauptstraße
    name:en=Main road
    maxspeed=30
    hgv=no
    oneway=yes bei einer Linie besagt, dass die Linie eine Straße in einem Wohngebiet mit dem allgemeinen Namen Hauptstraße und dem englischen Namen Main road repräsentiert. Die Geschwindigkeit ist auf 30 km/h beschränkt und LKWs (hgv) sind nicht erlaubt. Weiterhin, ist es eine Einbahnstraße.

Zwar können Objekten beliebige Merkmale zugewiesen werden (in JOSM mit dem source:trunk/images/dialogs/propertiesdialog.svg Merkmale/Mitgliedschaften (en)-Panel).

Besser ist jedoch, Vorlagen für Merkmale (en) zu verwenden. Diese basieren auf der Liste der üblichen Map Features. Die dort verzeichneten Merkmale haben eine empfohlene Bedeutung und werden von Karten-Renderern, Routingmaschinen und anderen Auswertungen üblicherweise erkannt.

Technische Eigenschaften

Beim Hochladen weist der OSM-Server jedem Objekt zwei technische Eigenschaften zu: Die Kennung und die Version.

Kennung

Die Kennung wird auch als Objekt-ID oder OSM ID bezeichnet und ist eine Identifikationsnummer. Neue Objekte haben in JOSM solange eine negative Nummer, bis sie hochgeladen werden.

Wahlweise, kann man auch die Objekte direkt anschauen, in dem man folgende Adresse im Webbrowser eingibt:

https://www.openstreetmap.org/browse/[node/way/relation]/[ID]

Version

Der OSM-Server erhöht die Version jeweils um den Wert Eins, wenn das Objekt geändert hochgeladen wird. Zusätzlich speichert der Server die gesamte Geschichte eines Objektes als Chronik.

  • Anzeige -> source:trunk/images/dialogs/history.png Versionsprotokoll (en) wird den Versionsprotokoll-Browser öffnen. Der Versionsprotokoll Browser wird die Versionen eines einzelnen Objektes anzeigen.
  • Alternative, wird mit Anzeige -> source:trunk/images/dialogs/history.png Versionsprotokoll (web) (en) eine Seite auf der OSM-Webseite im Webbrowser geöffnet, welche auch das Versionsprotokoll darstellt.

Siehe auch

Die Objekte in JOSM werden auf anderen OSM-Webseiten auch als Elemente (elements) oder Datenprimitve (OSM data primitive) bezeichnet. Dortige Attribute (tag) heißen in JOSM Merkmale.


Zurück zur Einführung Zurück zur Hauptseite

Last modified 3 weeks ago Last modified on 2019-03-03T10:04:49+01:00