wiki:De:Styles/Coloured_Streets

Andere Sprachen:

Icon (NOZIP) Coloured Streets

Beschreibung

Einleitung

Der Mappaint-Stil "Coloured Streets" erleichtert die Arbeit mit Adressen.

Straßen, Häuser und Adresspunkte mit gleichem Straßenname werden mit der gleichen Farbe hinterlegt. Dadurch kann auf einen Blick erkannt werden, welches Haus zu welcher Straße gehört. Ausgewertet werden dabei bei Straßen der Schlüssel "name" und bei Adressen der Schlüssel "addr:street" bzw. bei associatedStreet-Relationen für die Hausnummern der Schlüssel "name" der Relation. Weiterhin wird auf fehlende oder fehlerhafte Daten hingewiesen. Fehlt addr:housenumber, so wird "number?" ausgegeben. Fehlt addr:street, so wird "street?" ausgegeben. Haben Straßen (Wege mit highway=*) ein addr:*-tag, so wird "no addr!" ausgegeben.

Coloured Streets verwendet 33 speziell ausgewählte Farben, welche durchschnittlich gleich oft verwendet werden. In Einzelfällen kann es trotzdem zur gleichen Farbe von benachbarten Straßen kommen. Dies liegt in der begrenzten Anzahl an eindeutig unterscheidbaren Farben begründet und lässt sich nicht völlig ausschließen.

Zeichenstil-Einstellungen

Es gibt 6 Zeichenstil-Einstellungen mit denen man den Mappaint-Stil anpassen kann. Man kann die Einstellungen im Kartenstile-Dialog in der Seitenleiste auf der rechten Seite ändern. Wenn der Dialog nicht angezeigt wird, kann man ihn im Menü Fenster aktivieren. Im Kartenstile-Dialog macht man einen Rechtsklick auf Coloured Streets und zeigt auf Zeichenstil-Einstellungen(s.a. Animation weiter unten). Nachdem man eine Nutzereinstellung geändert hat, aktualisiert sich der Kartenstil automatisch. Die 5 Zeichenstil-Einstellungen sind:

Allow addr:postcode on streets
Man kann "addr:postcode=*" an Straßen erlauben, sodass für diese Fälle keine Warnmeldung angezeigt wird. Die Standardeinstellung ist: nicht ausgewählt = wird nicht erlaubt = Warnung wird angezeigt.
Support prefix and suffix on street names
Man kann auswählen, ob name:prefix und name:suffix für Namen von Straßen und associatedStreet-Relationen berücksichtigt werden sollen. Die Standardeinstellung ist: nicht ausgewählt = prefix und suffix wird ignoriert = nur der Schlüssel "name" wird ausgewertet. Zumindest in Teilen der USA und von Griechenland werden Namen von Straßen in diese Bestandteile aufgeteilt. Durch Aktivierung dieser Option erzielt man so in diesen Gebieten bessere Ergebnisse mit Coloured Streets.
Display cycleway dashes
Man kann auswählen, ob man die farbigen Striche an Straßen mit cycleway=* und benannten cycle-/footways, welche Teil des internen Kartensils sind, sehen möchte. Die Standardeinstellung ist: nicht ausgewählt = die Striche werden ausgeblendet, da sie verwirrend in Coloured Streets sein können.
Display missing number message
Man kann die Fehlermeldung bei Adressen mit addr:street oder addr:place aber ohne addr:housenumber deaktivieren. Die Standardeinstellung ist: ausgewählt = die Fehlermeldung wird angezeigt. Wenn dies abgewählt wird, dann wird die Adresse so dargestellt, als hätte sie eine Hausnummer, aber mit einem "?" anstelle der Nummer. Dies kann hilfreich sein in Gebieten mit vielen solchen Fällen man aber nur nach fehlenden addr:street sucht.
Support associatedStreet relations
Man kann auswählen, ob associatedStreet-Relationen unterstützt werden sollen. Die Standardeinstellung ist: ausgewählt = associatedStreet-Relationen werden unterstützt.
Allow housename instead of housenumber (used in UK)
Man kann auswählen, ob addr:housename auf die gleiche Art und Weise behandelt wird, wie addr:housenumber. Dies ist nützlich in Ländern, wo Häuser manchmal nur einen Hausnamen haben und keine Hausnummer (wie in Großbritannien). Man sollte die Option nur aktivieren, wenn diese Verwendung in dem Land, in dem man editierst, üblich ist. Wenn die Einstellung ausgewählt ist, wird die "number?" Nachricht nicht angezeigt, wenn addr:housename vorhanden ist. Die Standardeinstellung ist: nicht ausgewählt =addr:housname wird ignoriert.

Weitere Informationen

Man muss Coloured Streets zusammen mit dem JOSM-internen Standard Zeichenstil verwenden. In der Liste der Zeichenstile in den Einstellungen muss Coloured Streets unterhalb vom internen Stil sein (was eine höhere Priorität bedeutet). Der Standard-Kartenstil hat ebenso Zeichenstil-Einstellungen. Für eine gute Darstellung wird empfohlen dort Hide icons at low zoom auszuwählen (dies versteckt Icons und deren Text bei geringen Zoomstufen).

Weitere hilfreiche Tools für das Mappen von Adressen: Coloured Postcode, Coloured Suburb, HousenumberValidator, OSM Inspector, ITO maps.

Für den Coloured Streets Mappaint Stil ist JOSM Version 8087 oder neuer erforderlich. Bei Anregungen/Fragen/Bugs/Vorschlägen o.ä. bitte eine Nachricht an den aktuellen Bearbeiter Klumbumbus und/oder den vorigen Bearbeiter geozeisig senden.

Gerne kann diese Wiki-Seite in weitere Sprachen übersetzt werden. Bereits übersetzte Sprachen siehe oben rechts.

Beispielbilder

Beispiel von Coloured Streets:

Beispiel Coloured Streets (NOZIP)

(Daten, welche für das Bild verwendet wurden ©OpenStreetMap contributors ODbL)

Coloured Streets bei niedriger Zoomstufe:

exampleColouredStreetsLowZoom (NOZIP)

(Daten, welche für das Bild verwendet wurden ©OpenStreetMap contributors ODbL)

Zum Vergleich hier ein Ausschnit meines Testcenters:

JOSM standard interner Stil verglichen mit Coloured Streets 3.37:

JOSM internal compared to Coloured Streets (NOZIP)

(Dieses Bild wurde mit einer veränderten Version von Coloured Streets erstellt, um sicherzustellen, dass oben alle Farben gezeigt werden.)

Zeichenstil-Einstellungen vornehmen:

Zeichenstil-Einstellungen (NOZIP)

Änderungshistorie

(Neueste Änderung zuerst)

Version 3.47.xxx zu 3.48.xxx

  • Anpassungen aufgrund von Änderungen im Standardstil (r10896).

Version 3.46.xxx zu 3.47.xxx

  • Eine Option wurde hinzugefügt, um addr:housename anstelle von addr:housenumber zu erlauben, was manchmal in UK verwendet wird.
  • Ein paar coding-Stil anpassungen

Version 3.45.xxx zu 3.46.xxx

  • Anpassungen aufgrund von Änderungen im Standardstil (r9451), d.h. Unterstützung von größeren und gefüllten ausgewählten Punkten.

Version 3.44.xxx zu 3.45.xxx

  • Anpassungen aufgrund von Änderungen im Standardstil (r9566).

Version 3.43.xx zu 3.44.xxx

  • Warnung, dass JOSM zu alt für diesen Stil ist, entfernt (Code wird nicht mehr von JOSM unterstützt).

Version 3.42.xx zu 3.43.xx

  • Adress-Warnung bei highway=services und highway=rest_area entfernt.

Version 3.41.xx zu 3.42.xx

  • Ein graphischer Glitch mit den Pluszeichen, welche es erlauben Punkte zu einem Weg hinzuzufügen, wurde behoben.

Version 3.40.xx zu 3.41.xx

  • Fehlerbehebung für die Größe von Wegpunkten in Zoomstufe 17
  • Eine Zeichenstil-Einstellung wurde hinzugefügt, um die Warnmeldung wenn JOSM zu alt für Coloured Streets ist auszublenden

Version 3.39.xx zu 3.40.xx

  • highway=emergency_access_point wird nicht mehr eingefärbt.

Version 3.38.xx zu 3.39.xx

  • An Straßen mit junction=roundabout wird nicht mehr nach "name?" gefragt. (Danke an das User-Feedback)

Version 3.37.xx zu 3.38.xx

  • .png Icon durch .svg-Version ersetzt.

Version 3.36.xx zu 3.37.xx

  • Fehlerbehebung für die Größe von Nodes bei hohen Zoomstufen.

Version 3.35.xx zu 3.36.xx

  • Fehlerbehebung für den Fall, dass die Zeichenstil-Einstellung Less obtrusive node symbols at low zoom im Standardstil deaktiviert ist.

Version 3.33.xx zu 3.35.xx

  • Anpassungen aufgrund von Änderungen im Standardstil (#10363, ticket:10043#comment:31).
  • Es gibt eine neue Einstellung, welche es erlaubt, die Unterstützung von associatedStreet-Relationen zu deaktivieren.
  • Coloured Streets nutzt jetzt die neue Methode, Nutzereinstellungen zu handhaben (#10421), welche viel Nutzerfreundlicher ist als zuvor (u.a. schneller anzupassen, die Karte aktualiert automatisch und eine ordentliche Bezeichnung).
  • Eine Warnmeldung wird angezeigt, wenn die verwendete JOSM-Version zu alt für Coloured Streets ist.
  • Flächen mit Hausnummer oder einer Fehlermeldung haben nun eine höhere Priorität bei der Anzeige.
  • Zoomabhängigkeit der Schriftgröße von Flächentexten.
  • "no addr!" geändert in "no address!".
  • Verbesserungen und Vereinheitlichungen bei der Anzeige von Fehlermeldungen an Linien ("no address!", "name?" und "addr:interpolation shouldn't have other addr:*=* tags!"). Jetzt kann man auch leichter erkennen, ob solch eine Linie ausgewählt ist oder nicht.
  • Einige hex-Farbcodes durch css-Farbnamen ersetzt für eine bessere Lesbarkeit des Quellcodes (z.B. #FFFF00 zu yellow).
  • Die weiße Farbe in #8B864E auch für name:left und name:right an Straßen geändert.
  • Vorbereitungen für zukünftige Übersetzungen der Fehlermeldungen und Mappaint Benutzereinstellungen (dies wird noch nicht von JOSM unterstützt).

Version 3.32.xx zu 3.33.xx

  • Handhabung des Zeichenstils von piste:difficulty des Standardstils repariert.
  • Unterstützung auch von validate:no_name=yes
  • Wieder anzeigen der Striche von living_street, welche keinen name-tag haben aber einen der kein-name-tags (noname, unnamed, name:absent oder validate:no_name).

Version 3.31.xx zu 3.32.xx

  • Die Reihenfolgen von Hausnummer und "street?" wurde geändert. Die Nummer ist jetzt vor "street?". Die Nummer wird daher jetzt nicht mehr so oft von der Umrisslinie des Gebäudes verdeckt.

Version 3.30.xx zu 3.31.xx

  • Die Striche von highway=living_street werden jetzt nicht mehr angezeigt, da sie verwirrend sind.

Version 3.29.xx zu 3.30.xx

  • Es gibt eine neuen Einstellung welche es erlaubt, die Fehlermeldung bei fehlenden addr:housenumber zu deaktivieren. Wenn sie deaktiviert ist, wird die Adresse so dargestellt, als hätte sie eine Hausnummer, aber mit einem "?" anstelle der Nummer.

Version 3.27.xx zu 3.29.xx

  • Alle Linien mit barrier=* werden nun dünner gezeichnet, nicht nur bei ausgewählten Werte wie zuvor.
  • Die weiße Farbe wurde geändert in #8B864E, sodass Coloured Streets jetzt auch auf weißem Hintergrund funktioniert (z.B. auf einer Flurkarte mit weißem Hintergrund).

Version 3.25.xx zu 3.27.xx

  • name:left und name:right an Straßen werden jetzt unterstützt mithilfe von farbigen Seitenrändern. Beispiel 1, Beispiel 2

Version 3.24.xx zu 3.25.xx

  • Die gelben Linien mit barrier=* werden nun dünner dargestellt, um Verwechslungen mit eingefärbten Wegen/Straßen zu vermeiden.

Version 3.23.xx zu 3.24.xx

  • Mehr Fehlerbehebungen aufgrund von Änderungen in JOSM Version [7200].
  • Nutzen der neuen mapcss-Funktion JOSM_pref() antelle des vorherigen Farb-Hacks um die Einstellungen bereit zu stellen.
  • Eine neue Einstellung wurde hinzugefügt, um die farbigen Striche von Straßen mit cycleway=* und benannten Rad-/Fußwegen auszublenden. (Die Anzeige von Radspuren und -wegen wurde in [7172] und [7201] erweitert.) Standardmäßig sind sie ausgeblendet, da sie sehr verwirrend zusammen mit Coloured Streets sein können.
  • building=farm wurde von der Liste von Gebäuden, welche abgeschwächt dargestellt werden, entfernt.

Version 3.22.xx zu 3.23.xx

  • Fehlerbehebung aufgrund von Änderungen in JOSM Version [7200].

Version 3.20.xx zu 3.22.xx

  • Deaktivieren des Zeichenstils von piste:difficulty=* vom JOSM internen Standard-Stil elemstyle.mapcss, da dieser verwirrend zusammen mit Coloured Streets ist.

Version 3.11.xx zu 3.20.xx

  • Die Breite von Straßen ist jetzt abhängig vom Wert von highway=* für eine bessere Orientierung.
    • Ein kleines bisschen dünner sind: path, footway, steps, pedestrian, cycleway, bridleway, track, escape, bus_guideway, service
    • Normale Breite: residential, unclassified, living_street, raceway, road, propopsed, construction
    • Ein kleines bisschen dicker sind: tertiary, secondary, primary, trunk, motorway (alle von diesen auch mit ..._link)
  • "name?" wird jetzt auch für highway=living_street angezeigt, wenn kein Name getaggt ist.
  • Die folgenden Werte wurden der Liste von Gebäuden, welche abgeschwächt dargestellt werden (da sie normalerweise keine Adressdaten besitzen) hinzugefügt: barn, cowshed, farm, greenhouse, stable, static_caravan, sty.
  • Dei folgenden (gelben) Farben wurden leicht geändert, für eine bessere Unterscheidung mit den ebenfalls gelben Nodes und Pluszeichen bei Ways.
    • #ffe400 geändert zu #ffcc00
    • #fcff5c geändert zu #f4ff6b

Version 3.10.xx zu 3.11.xx

  • "name?" wird bei Straßen nicht mehr angezeigt, wenn die Straße eines der folgenden tags besitzt: noname=yes, unnamed=yes oder name:absent=yes

Version 3.01.xx zu 3.10.xx

  • Beim Herauszoomen werden die Punkte kleiner bis sie schließlich ganz verschwinden
  • Icons werden bei niedrigen Zoomstufen nicht angezeigt
  • Der Text wird ein bisschen größer bei hohen Zoomstufen

Dies alles führt zu besserer Lesbarkeit bei höheren Zoomstufen und einem besserem Überblick bei niedrigen Zoomstufen. Dies war inspiriert vom Stil Unaufdringlichere Punkte. Man braucht nun also nicht mehr beide aktivieren, sondern nur noch Coloured Streets und man bekommt in allen Zoomstufen eine schöne Ansicht.

Version 3.00.xx zu 3.01.xx

  • Die Warnmeldung an Straßen "no name!" wurde geändert zu "name?" Alle Meldungen folgen jetzt dem gleichen Schema (alle Meldungen wo etwas fehlt mit "?" und alle Meldungen wo etwas falsch ist mit "!").
  • Die folgenden Farben wurden geringfügig geändert zur besseren Unterscheidung mit anderen Farben:
    • #228b22 geändert zu #008f00
    • #32cd32 geändert zu #54d954
    • #81621a geändert zu #7d5a07

Version 2.00.xx zu 3.00.xx

  • Anstelle des ersten Buchstabens des Straßennamens für die Farbwahl auszuwerten wird nun ein crc32-Hashcode des Straßennamens berechnet und anhand dessen die Farbwahl getroffen. Dies führt zu den nachfolgend aufgelisteten Vorteilen. Besonderer Dank gilt hier dem Entwicklerteam von JOSM, die extra für diesen Mappaint-Stil eine neue Funktion in JOSM implementiert haben. Ohne diese neue Funktion wären die nachfolgenden Verbesserungen nicht möglich gewesen.
    • Nebeneinanderliegende Straßennamen mit selbem Anfangsbuchstabe werden nun auch in verschiedenen Farben dargestellt
    • Rechschreibfehler irgendwo innerhalb des Straßennamens werden duch eine andere Farbe angezeigt
    • Coloured Streets funktioniert nun weltweit, auch in Ländern, wo viele Straßennamen mit gleichem Buchstabe beginnen und enden
    • Es werden damit automatisch alle Unicodezeichen unterstützt und es muss nicht mehr jedes einzelne Unicodezeichen separat dem Mappaint-Stil hinzugefügt werden
    • Die ehemalige alternative Version von Coloured Streets (welche den letzten Buchstaben auswertete) ist damit überflüssig
  • Es wurde eine Option eingefügt, mit der man einstellen kann, ob die Warnmeldung "no addr!" an Straßen mit addr:postcode angezeigt wird (Standard ist: Warnmeldung wird angezeigt).
  • Es wurde eine Option eingefügt, mit der man einstellen kann, ob name:prefix und name:suffix bei der Farbwahl von Namen von Straßen und associatedStreet-Relationen berücksichtigt werden (Standard ist: name:prefix und name:suffix werden nicht berücksichtigt).
  • highway=pedestrian, welche als Fläche eingetragen sind (geschlossene Linie mit area=yes, oder Multipolygon) werden jetzt in der richtigen Farbe und Füllfarbe und mit dem Namen in der Mitte (anstatt auf der Umrisslinie) angezeigt. name:prefix und name:suffix werden ebenfalls unterstützt, falls es in den Optionen aktiviert ist.
  • addr:place wird jetzt ebenfalls unterstützt. Es wird genauso wie addr:street gehandhabt. Das bedeutet Adressen mit addr:housenumber und addr:place werden angezeigt wie solche mit addr:housenumber und addr:street. Die fehlende-Straße-Warnmeldung (street?) wird nicht angezeigt, wenn addr:place vorhanden ist.
  • Es wird nun eine Warnmeldung ausgegeben, wenn ein Linie mit addr:interpolation=* weitere addr:*=* enthält ("addr:interpolation shouldn't have other addr:*=* tags!")
  • highway=platform wird nicht mehr wie Straßen eingefärbt, da es nicht zu Adressen gehört
  • Die Farbe #7cfc00 (ehemals für X) wurde entfernt, da sie zu ähnlich mit #adff2f (ehemals für M) war
  • Es gibt 4 neue Farben:
    • #b88142
    • #a3fe8f
    • #b8674c
    • #fcff5c
  • Die folgenden Farben wurden geringfügig geändert zur besseren Unterscheidung mit anderen Farben:
    • #ffd700 (ehemals für K) geändert zu #ffe400
    • #824b00 (ehemals für P) geändert zu #824600
    • #808000 (ehemals für W) geändert zu #707000
  • Die Transparenzen der Füllfarben von landuses wurden erhöht für eine bessere Darstellung der verschiedenen Adress-Farben.
  • Die Füllfarbe von place=* ist jetzt deaktiviert für eine bessere Darstellung der verschiedenen Adress-Farben.
  • Die Darstellung der Warnmeldung "street?" bei Flächen wurde minimal verbessert
  • Ein paar Code-Optimierungen

Version 1.011 zu 2.00.xx

  • Die Hausnummern sind größer, farbig hinterlegt und dadurch besser sichtbar.
  • Unterstützung von associatedStreet-Relationen
  • Unterstützung von Sonderzeichen und unbekannten Zeichen
  • Gleichzeitige Anzeige von Nummer und Name (und number? bzw. street?, falls notwendig)
  • Es wurden 4 neue Farben eingeführt:
    • #ffffff (weiß) wird verwendet für alle Kleinbuchstaben und nicht explizit enthaltene Sonderzeichen als ersten Buchstabe des Straßennamens
    • #e1bd6a
    • #81621a
    • #ff7c00
  • Der farbige Kreis bei Adressnodes ist nun ein kleines bisschen größer, damit er hinter Icons wie bspw. entrance=* besser zu erkennen ist.
  • Hausnummern sind nun größer und haben ebenfalls einen farbigen Schimmer um die Zahl.
  • Durch den farbigen Schimmer der Nummern ist die Straßenzuordnung von Gebäuden und Nodes mithilfe der Farbe auch noch bei Selektion möglich
  • Schrift des Namens bei Nodes und Gebäuden größer.
  • Folgende Farben wurden geändert:
    • G (jetzt #176767) und P (jetzt #824b00) (da sie insbesondere für die Hinterlegung der schwarzen Schrift zu dunkel waren)
    • A (jetzt #81c0ff) und I (jetzt #0072e2) (da sich A und B zu ähnlich waren)
    • Z (jetzt #ff4444) (da sich R und Z zu ähnlich waren)
    • E (jetzt #f0b9a6) (da sich E und Q zu ähnlich waren)
  • Unterstützung von associatedStreet-Relationen. Dazu muss die Relation den Straßenname im key name enthalten.
  • Enthält ein Gebäude Name und Hausnummer, so wird nun beides angezeigt. Zuerst die Nummer, dann der Name, getrennt durch einen |.
  • Enthält ein Node Name und Hausnummer, so wird nun beides angezeigt.
  • Zur besseren Übersicht werden die Nummer und Namen in niedrigeren Zoomstufen ausgeblendet. (Die Farben und Fehlermeldungen bleiben.)
  • Gebäude, welche in der Regel keine Adressdaten besitzen werden schwächer dargestellt. (Dies gilt nur, wenn tatsächlich kein addr:street und keine addr:housenumber=* tag vorhanden ist.) Dies betrifft im einzelnen Flächen mit einem der folgenden Werte im key building= : bunker, cabin, farm_auxiliary, garage, garages, hut, roof, shed.
  • Für die Darstellung des Namens werden nun auch Flächen mit Adressen berücksichtigt, welche kein building=* besitzen
  • Transparenzen wurden leicht erhöht, bzw. eingefügt.
  • Bei ein paar Sonderfällen bei Flächen wird nun nicht mehr die Bezeichnung in der Mitte und auf der Linie, sondern nur noch in der Mitte angezeigt.
  • Coloured Streets hat jetzt ein Icon, welches in der Werkzeugleiste platziert werden kann, um den Stil schnell ein- und auszuschalten.
  • Farbe und Position des Namens bei Nodes vereinheitlicht
  • Es wird nun eine fehlende Hausnummer an Adressnodes auch dann angezeigt, wenn der Node amenity=* enthält (dies war zuvor explizit deaktiviert).
  • Die Umrissfarbe eines Gebäudes (=Straßenzuordnung) bei fehlender Hausnummer ist jetzt besser erkennbar
  • Es wird nun auch als Fehler angezeigt (no addr!), wenn eine Straße (highway=*) ein addr:housenumber=* enthält.
  • "street?" wird bei Flächen mit Hausnnummer nun auch dann angezeigt, wenn die Fläche kein building=* besitzt
  • "number?" ist nun auch mit der entsprechenden Farbe hinterlegt
  • "street?" ist nun rot hinterlegt
  • Bei den Darstellungen für fehlende addr:street bzw. addr:housenumber werden nun auch zusätzlich Hausnummer und Name angezeigt, je nachdem was alles vorhanden ist z.B. "street? 5 | Name des Geschäfts" oder "number? | Name des Geschäfts" (Die Straßenzugehörigkeit ist in letzterem Falle durch die Farbe erkennbar)
  • "no addr!" wird nun immer rot hinterlegt

Quellcode

Siehe englische Seite.

Last modified 7 weeks ago Last modified on 2018-03-03T13:10:28+01:00

Attachments (2)

Download all attachments as: .zip