wiki:De:Help/Action/UpdateData

Datei > Daten aktualisieren

source:trunk/images/updatedata.png Tastenkombination: Strg+U

Alle Zeichen-Boxen der aktuellen Datenebene mittels des Servers aktualisieren (neu herunterladen).

Diese Funktion ist deaktiviert, solange die aktuelle Ebene keine Datenebene ist.

Falls man die Daten der aktuellen Datenebene mittels des Servers auffrischen will, sollte man Datei>Daten aktualisieren ausführen. Die lokalen Änderungen werden mit dieser Aktualisierung nicht löschen. Und so funktionierts:

Die Aktualisierung hat keine Auswirkungen auf hinzugefügte oder geänderte Objekte. Falls es neue (in der Zwischenzeit von einer anderen Benutzerin oder einem anderen Benutzer erstellte) Objekte auf dem Server gibt, werden sie zur aktuellen Datenebene hinzugefügt (und so mit der lokalen Arbeit vereint). Falls der Server über Veränderungen an Objekten berichtet (z.B. "ein Punkt wurde aus einer Linie entfernt" oder "einem Objekt wurde ein Merkmal hinzugefügt), werden diese Änderungen auf die lokale Datenebene angewandt, es sei denn eines dieser Objekte wurde auch lokal verändert.

Kurz gesagt: Falls zwei Benutzerinnen oder Benutzer ein Gebiet zur gleichen Zeit bearbeiten, versucht JOSM beide Versionen zu vereinigen. Falls das nicht möglich ist wird JOSM Konflikte (en) erstellen.

Diese Konflikte wird man nach Beendigung der Aktualisierung manuell lösen müssen.

Beispiel: Angenommen man findet eine Linie, der merkwürdig aussieht und man fügt das Merkmal 'FIXME=Bitte überprüfen' hinzu. Aber in der Zwischenzeit hat jemand anderes den gleichen Fehler entdeckt, das Merkmal 'FIXME=Existiert dieser Weg?' hinzugefügt und auf den Server hochgeladen. Dannach klickt man auf Aktualisieren, um die neuste Version vom Server zu erhalten. In diesem Fall kann JOSM nicht entscheiden welche der Veränderungen zu bewahren ist und es wird ein Konflikt erzeugt.

Notiz:

  • Es ist nicht möglich Konflikte zu verhindern, in dem man nicht aktualisiert. Sie werden dann nur zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen (beim Hochladen).
  • Aktualisieren hat den selben Effekt wie das Gebiet erneut herunterzuladen (ungeprüft In neue Datenebene herunterladen).

Veraltes Objekt im lokalen Datensatz

Manchmal löscht eine andere Mapperin oder ein anderer Mapper ein Objekt (en) auf dem Server während es im lokalen Datensatz noch existiert. Diese Objekte werden veraltet genannt (Englisch: stale). Beim Aktualisieren prüft JOSM ob der lokale Datensatz veraltet Objekte enthalten könnte und zeigt die folgende Warnung an:

Falls man auf Auf dem Server überprüfen ... klickt, prüft JOSM ob potentiell veraltete Objekte auch wirklich veraltet sind dh. ob sie auf dem Server gelöscht sind oder nicht. Falls möglich wird JOSM automatisch veraltet Objekte vom lokalen Datensatz entfernen. Zu letzt, falls das automatische Entfernen nicht möglich is, wird JOSM Konflikte (en) erstellen, welche man manuell lösen kann.

Falls man diesen Test nicht durchlauf will, kann man ihn durch Klicken auf Ignorieren verhindern. Man kann diese Tests immernoch später durchlaufen lassen.

Siehe auch


Zurück zum Dateimenü
Zurück zur Hauptseite

Last modified 4 years ago Last modified on 2014-04-11T14:32:22+02:00