wiki:De:Styles/Lane_and_Road_Attributes

Andere Sprachen:

Icon (NOZIP) Fahrspur- und Straßenattribute Kartenstil

Dieser Stil visualisiert eine Reihe von Fahrspur- und Straßenspezifischen Eigenschaften. Das heißt es werden die gängigen Varianten der folgenden tags berücksichtigt:

  • lanes: Spurenanzahl für motorisierten Verkehr.
  • width: Die Breite der Fahrbahn. Spurspezifische Breite mittels width:lanes wird vollständig unterstützt.
  • change (en): Erlaubte bzw. verbotene Spurwechsel.
  • turn: Anzeige von Abbiegespuren, inklusive vorläufiger Unterstützung der Werte hook_right und hook_left (dies wird sich evtl. ändern!)
  • cycleway: Radwege werden nur unterstützt, wenn sie mit cycleway angegeben sind. Radspuren erfordern bicycle:lanes=...|designated|... um angezeigt zu werden.
  • bicycle:lanes: Radspuren.
  • bus:lanes: Busspuren.
  • psv:lanes (en): Spuren für öffentliche Verkehrsmittel (public service vehicle).
  • placement (en): Platzierung der Straße relativ zum OSM-Weg. Der Wert transition wird nicht unterstützt.
  • man_made=bridge (en): Wird benutzt, um den Umriss einer Brücke anzuzeigen und alle Eigenschaften dieser Brücke zu gruppieren.
  • lit: Anzeige, ob eine Straße beleuchtet ist oder nicht.
  • highway=street_lamp: Straßenlampen
  • destination: Ausgeschilderte Richtung einer Straße. Nur rudimentäre Unterstützung ohne spurspezifische Werte. Die Unterschlüssel destination:ref (en) und destination:country (en) werden auch unterstützt.
  • highway=junction (en): Kann verwendet werden um den Umriss einer Kreuzung anzuzeigen und alle Eigenschaften dieser zu gruppieren.
  • Relation enforcement: Die Mitglieder to und from von Enforcement-Relationen werden hervorgehoben.
  • traffic_sign: Verkehrsschilder für Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholen werden angezeigt, wenn sie mit traffic_sign=maxspeed/overtaking und maxspeed=<limit> bzw. overtaking=yes/no getaggt sind. Der Wert implicit für maxspeed wird als das Ende der Geschwindigkeitsbeschränkung interpretiert. Kombinationen wie traffic_sign=maxspeed;overtaking werden auch unterstützt.
  • hov:lanes (en): Spuren für viel besetzte Fahrzeuge (gibt es in DE/CH nicht). Die Minimal erforderliche Anzahl an Passagieren im Fahrzeug kann mit hov:minimum angegeben werden (unterstützte Werte: 2 und 3).
  • Relation destination_sign: Experimentelle und sehr eingeschränkte Unterstützung!
  • driving_side (en): Wird benutzt um die Fahrseite des Verkehrs anzugeben. Dies wird nur auf Linien unterstützt.
  • railway: Gleise werden mit begrenzter Unterstützung von gauge, embedded und electrified dargestellt.
  • transit (en): Gibt an, wie eine Spur im nächsten Straßensegment weitergeführt wird. Überprüfung nur von erlaubten Werten!

Weiterhin:

  • Gewöhnliche Anhänge wie :forward, :backward, :left, :right: und :both sowie das vorgeschlagene :both_ways (für Spuren in beide Richtungen) werden wo sie geeignet sind unterstützt.
  • Einige gewöhnliche tagging-Fehler werden erkannt und angezeigt, z.B. widersprüchliche Anzahl von spurspezifischen Werten und Tippfehler in den Schlüsseln turn und change.
  • Der Stil unterstützt auch Linksverkehr; siehe Abschnitt Einstellungen.

Nutze den Kartenstildialog um den Stil herunterzuladen und zu aktivieren. Ein guter Ausgangspunkt um ihn in Aktion zu sehen ist das Gebiet um Graz in Österreich.

Um Fehler zu melden oder Feedback zu geben sende mir eine Nachricht.

Einstellungen

Einige Einstellungen des Stils können angepasst werden über Bearbeiten -> Einstellungen -> Anzeigeeinstellungen -> Farben. Alle Einstellungen beginnen mit "Zeichenstil fahrspur: und.stra.enattribute". Einstellungen, welche den Text "boolean" enthalten, behandeln weiß als "Ja" und jede andere Farbe als "Nein". Einstellungen, welche den Text "opacity" beinhalten, nutzen die Helligkeit um die Undurchsichtigkeit zu bestimmen (die Werte für Transparenz oder Alpha werden komplett ignoriert!)

  • Die Einstellungen carriage.way.backward, carriage.way.forward und carriage.way.both_ways bestimmen die Farben der entsprechenden Spuren.
  • Die Einstellungen sidewalk, cycletrack und combined.sidewalk.and.cycletrack bestimmen die Farben von Fußwegen, Radwegen und kombinierten Fuß- und Radwegen.
  • Wenn boolean.right.hand.traffic auf weiß gestellt ist, werden die Spuren für Rechtsverkehr dargestellt, wenn sie auf schwarz gestellt ist, für Linksverkehr. Ist sie auf irgendeine andere Farbe gestellt (was jetzt die Standardeinstellung ist) wird die Fahrseite automatisch mithilfe der JOSM-internen Datenbank bestimmt.
  • Wenn boolean.use.svg.for.turning.markings auf weiß gestellt ist, werden die Markierungen für Abbiegespuren genauer angezeigt. Wenn du dadurch Speicherprobleme (Arbeitsspeicher) bekommst, stelle dies auf schwarz. Wenn dies auf schwarz gestellt ist, kann die Einstellung setting integer.png.turn.variant verwendet werden, um einzustellen, welches Set von png Bildern für die Darstellung der Abbiegepfeile verwendet werden soll. Momentan werden zwei Sets angeboten (Wert 000000 und 000001).
  • Die Einstellungen opacity.lane, opacity.markings und opacity.sidewalk bestimmen die Undurchsichtigkeit von Spurenhintergrund, Straßenmarkierungen und Fußweghintergrund. Wenn sie auf weiß gestellt sind, so sind sie undurchsichtig; wenn sie auf schwarz gestellt sind, sind sie komplett transparent; jede graue Einstellung dazwischen wird als entsprechende Undurchsichtigkeit behandelt.

Bekannte Einschränkungen/Fehler

  • Ein Fehler in JOSM führt manchmal zu Anzeigeartefakten.
  • Linksverkehr ist nahezu ungetestet. Gebt bitte Feedback.
  • Straßen mit oneway=-1 können zu falschen Ergebnissen führen. Gebt bitte Feedback.
  • change:lanes ohne Anhang wird derzeit nur für Einbahnstraßen und für den Sonderfall change:lanes=no|no unterstützt.
  • In forward und backward Richtungen werden maximal 8 Spuren angezeigt und für Spuren in beide Richtungen maximal 4.

Danksagungen

  • An Wolfgang Hinsch, der einen ersten Stil erstellt hat, welcher viele Spurspezifische Eigenschaften darstellt. Bevor ich seinen Stil gesehen habe, hätte ich nicht geglaubt, dass dies möglich wäre.
  • An Paul Hartmann, der einige dringend notwendige Erweiterungen für JOSM implementiert hat, was die Erstellung dieses Stils erheblich vereinfacht und die Performance wesentlich verbessert hat.
  • An alle, die wertvolles Feedback während der Erstellung dieses Stils gegeben haben.

Vorlage

Eine geeignete Vorlage für Spureigenschaften ist hier verfügbar: Fahrspurattribute.

Screenshot

screenshot (NOZIP)

Quellcode

Siehe englische Seite.

Last modified 3 years ago Last modified on 2015-06-02T19:12:55+02:00