wiki:De:Help/Action/Draw

Zeichnen-Modus

source:/trunk/images/mapmode/node/autonode.png Tastenkombination: A

Inhaltsverzeichnis

  1. Standard Modus
  2. Veränderung in Kombination mit der Alt-Taste
  3. Veränderung in Kombination mit der Umschalt-Taste
  4. Veränderung in Kombination mit der Strg-Taste
  5. Hinweis
  6. Winkelfang
  7. Siehe auch

Dieses Werkzeug verhält sich unterschiedlich, je nach dem, wie es benutzt wird.

Standard Modus

  • Wenn man auf eine freie Fläche auf dem Bildschirm klickt, erstellt man einen neuen Punkt unabhängig von irgendeiner anderen Linie.
  • Wenn man einen Endpunkt einer Linie auswählt und anschließend auf eine freie Fläche auf dem Bildschirm klickt, erstellt man einen neuen Punkt am Ende der vorhandenen Linie.
  • Wenn zuvor kein Punkt ausgewählt ist und man klickt zwischen (oder sehr nahe zwischen) zwei Punkten einer vorhandenen Linie, so wird der neue Punkt zwischen den beiden vorhandenen Punkten der vorhandenen Linie hinzugefügt. Wenn sich zwei Linien kreuzen und dort momentan kein gemeinsamer Punkt vorhanden ist und man klickt nahe der Kreuzung der beiden Linien, dann wird der Punkt in beide Wege als gemeinsamer Punkt eingefügt.
  • Wenn zuvor ein Punkt ausgewählt ist und man klickt zwischen zwei Punkte einer vorhandenen Linie, so wird der neue Punkt der vorhandenen Linie zwischen den beiden vorhandenen Punkten hinzugefügt und eine Linie wird zwischen dem zuvor ausgewähltem Punkt und dem neuen Punkt gezeichnet.
  • Wenn man nahe eines vorhandenen Punkts klickt, so wird ein "Segment" zwischen dem, was zuvor ausgewählt war und dem existierendem Punkt gezeichnet. Dies erlaubt vorhandene Punkte wiederzuverwenden, um neue Linien/Flächen zu erstellen (sodass bestimmte Punkte und "Segmente" in mehreren Linien/Flächen verwendet werden können).
  • Das Zeichnen wird beendet, wenn man einen Doppelklick beim Erstellen des letzten Punkts macht oder wenn man auf einen Punkt oder ein Liniensegment klickt, welches bereits Teil der gerade zu zeichnenden Linie ist.
  • Wenn man gerade nicht zeichnet, kann man Punkte mithilfe eines Doppelklicks auswählen. Wenn der Punkt ein Endpunkt einer Linie ist, so wird zusätzlich die Linie ausgewählt.

Veränderung in Kombination mit der Alt-Taste

Wenn man die Alt-Taste gedrückt hält, während man dieses Werkzeug benutzt, wird immer eine neue Linie begonnen, anstelle die vorhandene weiterzuführen.

Veränderung in Kombination mit der Umschalt-Taste

Wenn man die Umschalt-Taste gedrückt hält, während man dieses Werkzeug benutzt, wird die automatische Verbindung deaktiviert, sodass keine Segmente zwischen den neuen Punkten gezeichnet werden.

Veränderung in Kombination mit der Strg-Taste

Wenn man die Strg-Taste gedrückt hält, während man dieses Werkzeug benutzt, wird das Einrasten an vorhandenen Linien deaktiviert. Dies erlaubt das Zeichnen von nahen Punkten, ohne dabei Teil der vorhandenen Linie zu werden.

Hinweis

Es gibt eine weitere Variante, Punkte hinzuzufügen.

Wenn man weiter hineinzoomt, erkennt man jeweils zwischen zwei Punkten einer Linie ein +-Symbol. Wenn man dieses mit der Maus verschiebt, wird es automatisch zu einem neuen Punkt. Mithilfe dieser Methode ist es sehr einfach, vorhandene Linien zu bearbeiten.

Winkelfang

Man kann die Richtung des nächsten Segments wählen, um spezifische Winkel zwischen den Segmenten zu erzielen (0,30,45,90, Grad usw.). Um diesen Modus zu aktivieren drückt man nochmals A und achtet auf die Hilfslinien während dem Verschieben der Maus. Um die Richtung zu fixieren und die Maus weit von der Hilfslinie zu entfernen muss die A-Taste gehalten werden.

Ein Rechtsklick auf irgendein Liniensegment während dem Linienfang erlaubt, dieses Segment als Referenz zu nutzen (z.B. um ein Segment zu zeichnen, welches parallel, rechtwinklig oder 45° zu diesem Referenzsegment ist). Man kann anstelle des Rechtsklicks auch die Strg-Taste gedrück halten, während man mit der Maus über das gewünschte Referenzsegment fährt.

Um Winkel zu wählen, die Hilfsgeometrien zu deaktivieren oder den Winkelfang zu deaktivieren, führt man einen Rechtsklick auf das Winkel-Symbol in der Statusleiste aus und wählt die entsprechende Funktion im Kontextmenü.

Siehe auch


Zurück zu Die Arbeitswerkzeugleiste
Zurück zu Hauptseite

Last modified 2 years ago Last modified on 2016-01-18T21:40:59+01:00